HECHLER & STORK Investor
HECHLER & STORK Investor

Profitieren Sie jetzt vom Rohstoff-Boom:
So gelingt der Einstieg

Profitieren Sie jetzt vom Rohstoff-Boom:
So gelingt der Einstieg

Mit dem HECHLER & STORK Investor in die lukrativsten Märkte investieren

Mit dem HECHLER & STORK Investor in die lukrativsten Märkte investieren
Jetzt Rohstoff-Investor werden
Jetzt Rohstoff-Investor werden

Rohstoffe handeln ist nur etwas für echte Profis?

Rohstoffe handeln ist nur etwas für echte Profis?

Ja, aber auch Sie können auf die Strategien der Experten zugreifen.
Und nicht nur das. Im HS Investor begleiten Sie Markus Hechler und Carsten Stork Schritt für Schritt bei den einzelnen Investitionen.

Ja, aber auch Sie können auf die Strategien der Experten zugreifen.
Und nicht nur das. Im HS Investor begleiten Sie Markus Hechler und Carsten Stork Schritt für Schritt bei den einzelnen Investitionen.

Kein Trade ohne
mehrstufige Überprüfung

Kein Trade ohne
mehrstufige Überprüfung

Politische Entwicklungen, besondere Naturereignisse oder technische Neuerungen die Liste der Einflussfaktoren auf einzelne Rohstoffe ist lang. Daher setzt das eigens von den beiden Experten entwickelte System mit dem dahinter liegenden HS-Algorithmus auf verschiedenen Ebenen an: Es durchsucht die Rohstoff- und Devisenmärkte weltweit nach den besten Renditechancen und generiert die HS-Signale zum Kauf bzw. Verkauf.

HS-Signal

Storyline

CoT-Daten

Saisonalität

HS-Signal

Storyline

CoT-Daten

Saisonalität

Doch kein System ersetzt die persönliche Erfahrung und professionelle Abwägung. Die beiden Experten ziehen zur Beurteilung des Trading-Setups u.a. die Saisonalität und die Positionierung der Marktteilnehmer anhand der CoT-Daten heran. Auch die Entwicklung des jeweiligen Rohstoffes und relevante Hintergrundinformationen (Storyline) sind ausschlaggebend.

Erst wenn alle Kriterien zueinander passen, kommt ein Trade zustande. Als Anlageinstrumente werden Produkte eingesetzt, die problemlos über gängige Broker gehandelt werden können: Neben Futures auch Mini-Futures oder Knock-Outs.

Bewährter Algorithmus

25 Jahre
Expertenwissen

Ihr Einstieg als erfolgreicher Rohstoff-Investor

Bewährter Algorithmus

25 Jahre
Expertenwissen

Ihr Einstieg als erfolgreicher Rohstoff-Investor

Top-Trades aus dem Portfolio

Kaffee und Zucker: Das Potenzial der Soft Commodities

Top-Trades aus dem Portfolio

Kaffee und Zucker: Das Potenzial der Soft Commodities

Kaffee und Zucker gehören zu den Luxusgütern im Bereich Agrar-Rohstoffe, den sogenannten „Soft Commodities“. Oft können sie nur in bestimmten Regionen angebaut und geerntet werden. Daher sind sie auch besonders anfällig für geopolitische Unsicherheiten, flächendeckend auftretende Krankheiten/Parasiten und Währungsschwankungen: Volatilität pur! 

Doch genau das macht sie für Rohstoff-Trader so interessant. Immer wieder verdoppeln und halbieren sich die Preise in kürzester Zeit. Die Nachfrage ist groß, das Angebot begrenzt ideale Voraussetzung für das HS Investor-System.
Das reale Ergebnis: Hochprofitable Trade-Setups, sowohl Long als auch Short.

Kaffee: +197% mit 5 Trades

+197% mit Kaffee-Trade von HECHLER & STORK

In Kaffee waren wir bereits 5 Mal aktiv, immer von der Long-Seite. Besonders Kauf-Signale um die 100 US-Cent Marke waren interessant und vor allem lukrativ.

Eine Voraussetzung für die Einstiege waren die saisonalen Aspekte, in der historisch ein Anstieg bis zur Mitte des Jahres erwartet wurde. Ein weiterer Grund war das Verhalten der Kaffee-Produzenten, die ihre Short-Positionen von fast -50.000 Kontrakten in einem fallenden Markte sukzessive zurückkauften und sich neutral positionierten. Die Wettersituation in Brasilien ist für die Ernte ein wichtiger Kurstreiber, auch hier konnten wir von dem vorhergesagten Kälteeinbruch zum Jahresende profitieren.

Zucker: +123% mit 6 Trades

+123% mit Zucker-Trade von HECHLER & STORK

Im Zucker waren wir bereits 6 Mal aktiv, die Anzahl der Long- und Short-Trades war ausgeglichen. Der Algorithmus hat verlässlich mögliche Einstiege angezeigt. In Kombination mit den anderen drei HS-Faktoren hat das auch in einem Markt, der sich im Aufwärtstrend befindet, sehr gut funktioniert.

Gerade im Zucker spielt die Positionierung der Produzenten eine große Rolle und ist oft ein verlässlicher Indikator, um frühzeitig Trendwenden zu erkennen. Ein weiterer wichtiger Einflussfaktor auf den Zuckerpreis sind die Energiepreise, da Zucker für die Herstellung von Ethanol benötigt wird.

Rohöl: +56% in nur 11 Tagen

+56% mit Rohöl-Trade von HECHLER & STORK

Die Haltedauer im Crude-Oil Short war mit nur 10 Tagen relativ kurz, dafür mit einer Performance von über 50 Prozent aber überaus erfolgreich. Die saisonale Vorhersage versprach für Anfang bis Mitte Juli schwächere Kurse. Ein weiteres Argument nach einem Anstieg von über 15 Prozent in nur vier Wochen, das für eine Short Positionierung sprach, war die Trendwende des HS-Signals, das von Long auf Short gedreht hatte. Die Positionierung der Öl-Produzenten ist seit 2009 konstant short, zum Zeitpunkt des Shorteinstiegs hielten die sogenannten Commercials über 500.000 Kontrakte short, was im langjährigen Vergleich überdurchschnittlich war.

"Rohstoffhandel ist wie golf: was einfach aussieht, bRAUCHT viel disziplin und echtes können."

"ROHSTOFFHANDEL IST WIE GOLF: WAS EINFACH AUSSIEHT, BRAUCHT VIEL DISZIPLIN UND ECHTES KÖNNEN"

Markus Hechler & Carsten Stork

Markus Hechler & Carsten Stork
Jetzt Rohstoff-Investor werden
Jetzt Rohstoff-Investor werden

Unabhängigkeit

vom Aktienmarkt


Anlagen in Rohstoffe bewegen sich unabhängig von der Entwicklung an den Aktienmärkten. Durch diese Sonderstellung sind sie ein echter Zugewinn für Ihr Depot, insbesondere in Krisenzeiten.

Schritt für Schritt zum Rohstoff-Investor


Markus Hechler und Carsten Stork führen Sie durch die einzelnen Trades: Von der Empfehlung, der konkreten Produktauswahl über den Einstieg bis hin zum Verkauf.

Absolute
Flexibilität


Sie können selbst entscheiden, welchen Trade Sie eingehen und wie viel Kapital Sie dafür einsetzen wollen. So können Sie die HS-Strategie ganz individuell umsetzen.


HS Investor Einfach Rohstoffe handeln

HS Investor Einfach Rohstoffe handeln

Sichern Sie sich jetzt die Erfolgsstrategie von Markus Hechler und Carsten Stork. Mit dem einzigartigen Algorithmus und dem geballten Know-how der Experten werden auch Sie zum erfolgreichen Rohstoff-Investor.
HECHLER & STORK Investor
HECHLER & STORK Investor
Sichern Sie sich jetzt die Erfolgsstrategie von Markus Hechler und Carsten Stork. Mit dem einzigartigen Algorithmus und dem geballten Know-how der Experten werden auch Sie zum erfolgreichen Rohstoff-Investor.

Einfach umsetzbar

2-3 klare Handlungsempfehlungen pro Monat, nur wenige Minuten Zeitaufwand, Umsetzung mit leicht zugänglichen Anlageinstrumenten

Einfach umsetzbar

2-3 klare Handlungsempfehlungen pro Monat, nur wenige Minuten Zeitaufwand,

Umsetzung mit leicht zugänglichen Anlageinstrumenten

Rundum-Service

Empfehlungen per E-Mail und SMS, umfassender PDF-Report alle 14 Tage, persönlicher Kundenservice

Rundum-Service

Empfehlungen per E-Mail und SMS, umfassender PDF-Report alle 14 Tage, persönlicher Kundenservice

100% Transparenz

Alle Transaktionen sind nachvollziehbar in der Trading-Liste aufgeführt. Zusätzlich auch im Online-Kundenbereich.

100% Transparenz

Alle Transaktionen sind nachvollziehbar in der Trading-Liste aufgeführt. Zusätzlich auch im Online-Kundenbereich.

Weltweite Chancen

Die Experten behalten den globalen Rohstoffmarkt für Sie im Blick und stellen auch potentielle Investments im Report vor.

Weltweite Chancen

Die Experten behalten den globalen Rohstoffmarkt für Sie im Blick und stellen auch potentielle Investments im Report vor.
HECHLER & STORK Investor

START: 1. APRIL 2022
Schon jetzt Teilnahme sichern und den Börsendienst ab Start 30 Tage kostenlos testen!

Jahresabo
1200 €

Jetzt 30 Tage testen

Halbjahresabo
700 €

Jetzt 30 Tage testen
WICHTIGER HINWEIS ZUR BROKERWAHL: Im klassischen Rohstoff-Handel werden Trades üblicherweise durch Futures abgebildet. Um diese zu handeln sind spezialisierte Anbieter wie BANX oder Interactive Brokers eine gute Option.
Ein großer Vorteil der HS-Dienste ist es, dass Sie die Trades auch über leicht zugängliche, weniger komplexe Anlageinstrumente handeln können. Dazu zählen insbesondere Mini-Futures und Knock-out-Produkte. Für den Handel mit diesen Produkten empfiehlt es sich, einen Anbieter zu nutzen, der breit angebunden ist. Denn hier ist das Produktangebot der Emittenten einfach größer. Gute Erfahrungen haben unsere Kunden bspw. mit Smartbroker, Comdirect, Consorsbank oder Flatex gemacht.